Zukunftskompetenzen

Mehr als Einsen und Nullen - In der Digitalwerkstatt bringen wir Kindern neben technischen Fertigkeiten spielerisch wichtige Zukunftskompetenzen bei.

Strukturiertes Denken
Beim Tüfteln und Programmieren lernen Kinder, komplexe Prozesse in überschaubare Arbeitsschritte zu unterteilen und bedacht zu agieren.

Präzise Kommunikation
Beim Programmieren lernen Kinder, präzise Anweisungen zu formulieren, damit der Computer sie versteht.

Medienkompetenz
Bei uns werden Kinder dazu befähigt, digitale Werkzeuge verantwortungsvoll zu nutzen und sich zu kompetenten Gestalter*innen ihrer Welt zu entwickeln.

Digital Citizenship
In der Digitalwerkstatt lernen Kinder, Medien- und Informationstechnologien den eigenen Bedürfnissen und Zwecken entsprechend zu nutzen.

Problemlösungskompetenz
Wir fördern Kinder darin, eigene Lösungsstrategien für Herausforderungen und Probleme zu entwickeln. Sie erfahren sich als handlungsfähig und kompetent.

Fehlerkultur
Wir ermutigen Kinder, Neues auszuprobieren und dabei keine Angst vorm Scheitern zu haben. Sie erfahren, dass aus Fehlern Neues entstehen kann.

Frustrationstoleranz
Wir unterstützen Kinder darin, mit Rückschlägen konstruktiv umzugehen. Sie lernen, Hürden mit klugem und kühlem Kopf zu überwinden.

Kreativität
Wir begleiten und fördern Kinder aktiv in der Entwicklung und Umsetzung ihrer kreativen Ideen.

Experimentierfreude
In der Digitalwerkstatt dürfen Kinder mit digitalen wie analogen Tools und Techniken forschen, experimentieren und gestalten.

Teamfähigkeit
Bei uns sind Kinder dazu aufgefordert, ihre Fähigkeiten in ein Team einzubringen. Sie stimmen sich ab und gehen Kompromisse ein.

Hilfsbereitschaft
Wir ermutigen Kinder dazu, sich gegenseitig zu unterstützen und ihr Wissen zu teilen, um Ziele gemeinsam zu erreichen.

Toleranz
Die Digitalwerkstatt ist ein geschützter Raum, in dem sich Kinder und Erwachsene mit Offenheit und Wertschätzung begegnen.