Fortbildung für Lehrkräfte | 27.09.19
Freitag, 25. September 2019, 15: 00 - 18:00 Uhr
Frankfurt
Für Lehrkräfte und Pädagog/Innen

Kreative Nutzung von Tablets im Unterricht

Bei dieser Fortbildung erhalten Lehrkräfte, Pädagoginnen und Pädagogen Unterrichtsanregungen und konkrete Praxisbeispiele sowie Know-How über pädagogisch wertvolle Apps. Denn um digitale Bildung zeitnah, sinnvoll, spielerisch und effizient in den eigenen Unterricht einbetten zu können, bedarf es nicht nur der entsprechenden technischen Ausstattung der Schulen mit WLAN und mobilen Endgeräten.

Durch eigenes spielerisches Ausprobieren bauen Sie Berührungsängste ab. Sie erarbeiten sich ein Repertoire an sinnvollen Apps für den Schulunterricht in der Grundschule und lernen einfache konkrete Einstiegsszenarios kennen, mit denen Sie Ihren eigenen Unterricht durch den Einsatz von Tablets bereichern. Ganz nebenbei erlangen Sie durch den aktiven und kritischen Austausch ein umfassendes Verständnis für das Thema der digitalen Bildung.

Inhalte:

  • Analog und digital im Unterricht: Werkzeuge und Aufgabenstellungen, um die vorgestellten Apps kennen zu lernen
  • Konkrete Beispiele, die direkt im Unterricht anwendbar sind
  • Vorbereitete Themen aus dem Curriculum medial umsetzen – gerne auch eigene Themen aus dem Unterricht
  • Chancen digitaler Werkzeuge in der Grundschule: Ein praxisorientierter Einstieg
  • wertvolle Praxistipps

Diese Fortbildung wird von der Cornelsen Akademie angeboten. Zur Buchung geht es hier.

Diese Fortbildung ist für jedes Fach geeignet.

Für Lehrkräfte der Jahrgangsstufen 1 bis 6.

Trainer